Unser Gesicht sind wir ...


Asian Face Reading - Flyer




Auf Entdeckungsreise in der Landschaft unseres Gesichts


Meine rechtes und linkes Profil sind völlig unterschiedlich - so wie ich in meiner Persönlichkeit völlig verschiedene Seiten habe, die in einer Kultur wie der Westlichen mit diesem "Entweder-oder-Denken" immer wieder zu Aussagen führen wie "Ich hätte nie gedacht, dass Du Informatik studiert hast - das passt doch garnicht zu Dir! Schließlich bist Du doch so ein kreativer Mensch ..."
Eben!

Unser Gesicht sind wir – unsere Wurzeln, unser Potenzial, unsere Stärke.

Wir werden damit geboren, sehen die Veränderung im Prozess des Reifens und Älterwerdens, wir können es schminken und heutzutage sogar operativ verändern.

Doch warum wollen wir es verändern, denn nichts sagt mehr „Das bin ich!“ - nur wer bin ich?


Wenn ich an meinem Selbstbewusstsein noch arbeiten kann, meine Identität sich mir noch verschwommen darstellt, dann gefällt mir wahrscheinlich auch die Visitenkarte nicht, die ich dieser Welt als erstes zeige – mein Gesicht!


Im Englischen sagt man „Let’s face it!“, wenn es darum geht der Wahrheit ins Gesicht zu sehen, doch wie steht es mit unsere eigenen Wahrheit?


Ist es die Wahrheit, wenn ich eine Nase, die Stärke und Zielstrebigkeit symbolisiert kleiner und schmäler machen lasse, so dass sie nun für Unterwürfigkeit und Hilfsbedürftigkeit steht?

Könnte es vielleicht eine Alternative sein, statt einer Operation mit all den Risiken, Schmerzen und Kosten, am eigenen Selbstbewusstsein zu arbeiten und zu ergründen, durch was meine Stärke blockiert wird?


Meist haben wir nämlich nicht Angst vor unserer Schwäche, sondern davor unsere Stärke zu leben– denn dann sind nicht mehr die anderen schuld, sondern wir selbst für uns verantwortlich!


Oft nutzen wir einen Großteil unserer Energie, um  unsere Energie zu unterdrücken, nur damit wir in einer Umgebung überleben können, in der Stärke nur dann erwünscht ist, sofern sie nach Bedarf ein- und ausgeschaltet werden kann.


Doch wir Menschen sind keine Roboter auf standby, sondern Wesen, die mit ihrem Energiesystem an die multidimensionalen Steckdosen des Universums angeschlossen sind.


Also aktivieren wir diese Energie in uns, sofern wir sie vergessen haben, verstärken wir sie, sofern wir uns ihrer bereits bewusst sind - und leben wir sie rund um die Uhr, statt sie nur zeitweise zuzulassen ...


Seien Sie der Mensch, den Ihr Gesicht ankündigt – innerlich und äußerlich!

 

Termine für Vorträge und Seminare

 

Anmerkung:


Ich beschäftige mich mittlerweile seit vielen Jahren mit Asian Face Reading, der Kunst des Asiatischen Gesichtsdiagnose.
Hier wird davon ausgegangen, dass die Landschaft unseres Gesichts unsere Seelen- und Charakterlandschaft spiegelt.

Dieses Wissen hilft mir sehr, wenn ich es mit Menschen zu tun habe, die ich gerade kennengelernt habe, und mich verbal im Gespräch darauf einstellen will, dass wir auf der gleichen Ebene kommunizieren.


In meinem Job als Consultant hatte ich  in den letzten 10 Jahren viele  Gelegenheiten  in großen Meetingrunden zu sitzen, deren zahlreiche Teilnehmer ich zum ersten Mal sah.

Das war eine wunderbare Gelegenheit zu überprüfen, ob die Regeln griffen.

Mein Test sah so aus, dass ich mir als Gesprächspartner jemanden suchte, der sich als passiver Zuhörer verhielt und ihn analysierte.


Redete ich in der Pause dann zufällig mit einer Person, die die analysierte Person offensichtlich länger kannte - kam in Gespräch die Rede auf nach einer Weile hieß es dann immer:
"SIE scheinen  Frau/Herrn XY auch schon länger zu kennen" ...
Die Überraschung war dann immer groß, wenn ich verriet, dass meine Aussagen nur auf der  Anwendung der Regeln von Asian Face Reading beruhten  - besonders, da Frau/Herr XY sich während des Meetings ja als passiver Zuhörer verhalten hatte :-)

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 24. März 2016 um 16:23 Uhr